Herzlich willkommen - wir freuen uns, Sie bei uns begrüssen zu dürfen! 

Bitte beachten Sie folgende Hygienevorschriften:

Es gilt eine generelle Maskenpflicht in öffentlichen Innenräumen. Bitte tragen Sie Ihre Schutzmaske und desinfizieren Sie sich die Hände sobald Sie bei uns sind. Im Eingangsbereich steht alles für Sie bereit. Vielen Dank!

Aktuell

Adressänderung Praxis

Unsere Praxis hat einen neuen Standort.

Sie finden uns neu an der Steinackerstrasse 1 - Centurion Tower - 5210 Windisch bei Brugg.

So finden Sie uns

Herbst

Der Spätsommer verabschiedet sich und weicht nebligen und kühleren Tagen. Der Herbst wird deutlich stärker. Er entspricht in der traditionellen chinesischen Medizin dem Element Metal - symbolisiert Ablösung, Trennung und Rückzug, bewahrt jedoch das wesentliche. Dies ist in der Natur gut zu beobachten und ihr kann man als Vorbild vertrauen. Unser Organismus ist gefordert, sich den neuen Bedingungen anzupassen. Wind, Kälte und Nässe muss unser Immunsystem nun gekonnt abfangen können.

Die Organe Lunge und Dickdarm, welche dem Element Metal zugeordnet sind, wirken im besten Falle harmonisch zusammen mit dem gesamten Organismus und Sie starten mit viel Energie in die herbstliche Jahreszeit.

Wenn jedoch der freie Energie-Fluss blockiert ist, haben es Wind und Wetter leicht, Einfluss auf unsere Gesundheit zu nehmen. Husten, Schnupfen, Müdigkeit auch "Herbst-Blues" und Traurigkeit nehmen zu. 

Was Sie dagegen tun können:

  • Viel Bewegung an der frischen Luft

  • Ernähren Sie sich saisonal und warm - der scharfe Geschmack hilft dem Lungen Qi und darf öfters mässig beigefügt werden

  • Kleiden Sie sich dem Wetter entsprechend

  • Saisonale Akupunktur - Stärkung des Immunsystems mit Akupunktur. Bei uns wird die standardisierte saisonale Akupunktur immer individualisiert

Akupunktur

Das behandeln eines Akupunkturpunktes setzt gezielt Impulse frei welche Blockaden beseitigen und den Meridian durchlässig machen. Wenn die Energie ungestört fliesst, kann die Selbstheilungskraft in seine Stärke kommen. 

Tuina-Massage

Basierend auf den Grundlagen der traditionellen chinesischen Medizin (TCM), wird die Tuina-Massage über ein Tuch durchgeführt. Die verschiedenen manuellen Techniken bewirken, dass Qi und Blut bewegt, Verspannungen gelöst werden. Tuina, auch An-Mo genannt, kann alleine oder in Kombination mit Akupunktur angewandt werden. Sehr Effizient wirkt Tuina bei starken Verspannungen im Nacken- und Schulter Bereich, die zu Spannungskopfschmerzen führen. 

Indikationen

Grundsätzlich behandeln wir den Menschen ganzheitlich - nicht einzelne Symptome. Trotzdem werden wir oft gefragt, was mit Akupunktur und Tuina behandelt werden kann. Darum möchten wir hier einen Überblick geben. Die Liste ist unvollständig und oft sind es Menschen, die sich nicht einer bestimmten "Krankheit" zuordnen lassen, die zu uns finden. 

 

Beschwerden des Bewegungsapparats

Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Schulter-und Nackenschmerzen, Steifer Nacken, HWS-Syndrom, Frozen Shoulder, Schleimbeutelentzündungen, Sehnenentzündungen, Tennis- und Golferellenbogen, chronische und akute Rückenschmerzen, ISG Beschwerden, Hüft, Knie- und Fussgelenkbeschwerden, Arthrose, Arthritis, rheumathische Erkrankungen

 

Nerven

Ausstrahlungen, Sensibilitätsstörungen, Entzündungen

 

Psychosomatische Beschwerden

Schlafstörungen, Erschöpfung, Unruhe, Anspannung, Stress, Depression, Ängste

 

Beschwerden der Atmung

Schnupfen, Husten, chronische Erkältungen, Asthma, Allergien, Prävention bei Heuschnupfen (Therapiebeginn am besten im Herbst)

Herz-Kreislauf Beschwerden

Bluthochdruck, tiefer Blutdruck, Herzklopfen, Wallungen, Hitze- Kälte Erscheinungen

Verdauungsbeschwerden

Magenbeschwerden, Durchfall, Verstopfung, Blähungen, Krämpfe, Bauchschmerzen

Urogenitale Beschwerden

Chronische Blasenentzündung, Inkontinenz, Harndrang, Impotenz

 

Gynäkologische Beschwerden

Menstruationsbeschwerden, PMS, Zyklussstörungen, Wechseljahrbeschwerden, POC-Syndrom, Myome, Zysten

 

Schwangerschaft

Schwangerschaftsbegleitung, Geburtsvorbereitung, bei Steisslage vom Kind, fördern von Wehen wenn der Geburtstermin überschritten ist.

 

Kinderwunsch

Bedingungen verbessern, damit eine Schwangerschaft stattfinden kann:

Zyklus regulieren, Stress reduzieren, Eisprung und Einnistung fördern.

 

Sinnesorgane

Bindehautentzündung, chronische Sinusitis, Hörstörungen, Tinnitus, Schwindel

 

Haut

Hauterkrankungen, Ödeme, Narbenentstörung, Akne

 

Allgemein

  • viele Beschwerden chronischer Art, die keine Ursache finden in der westlichen Medizin

  • Energieaufbau: nach schwerer Erkrankung, Unterstützung bei Chemo, nach Bestrahlung, nach OP

  • Unterstützung der westlichen Medizin

 

Präventiv

Wir sind in der Lage ein Ungleichgewicht festzustellen, bevor Krankheiten oder Beschwerden wirklich auftreten.

Für Fragen, Termine oder wenn Sie sich nicht sicher sind, ob diese Therapie das Richtige für Sie ist, rufen Sie uns an.